Bewerbung und Lebenslauf Muster als Tischler

Bei dem Beruf des Tischlers handelt es sich um eine Spezialisierung auf die Verarbeitung und die Behandlung von Oberflächen von Holz oder auch Holzwerkstoffen. Hierunter fällt insbesondere der Bau von Möbeln aber auch von Bauelementen. Tischler werden auch als Schreiner bezeichnet, ihre Arbeitsstätte ist die Tischlerei oder auch Schreinerei.

In Deutschland gibt es zweierlei Wege, die Ausbildung zu absolvieren: zum einen im Handwerksbereich als Tischler, zum anderen in der Industrie als Holzmechaniker. Beide Lehren verlaufen ähnlich, die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Wird die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, so erhält man einen Gesellenbrief.




Herr Tören ist ein 30-jähriger Deutschtürke mit abgeschlossener Berufsausbildung zum Bautischler. Sein Lebenslauf ist gut strukturiert und informativ. Positiv fällt auf, dass Herr Tören in seinem Lebenslauf sowohl seine Emailadresse als auch seine Webpräsenz hinterlegt hat. So ausführlich er seinen schulischen und beruflichen Werdegang beschreibt, so arm ist leider sein Lebenslauf an persönlichen und besonders familiären Informationen.

Größere Lücken im beruflichen Werdegang sowie ein Arbeitsplatzwechsel können verschiedene Ursachen haben, i.e. Integrationsproblematik, Fremdenfeindlichkeit oder schlicht Aussicht auf berufliche Verbesserung. Abklärung wird hier empfohlen. Sein Bestreben nach beruflicher Fortbildung lässt auf beruflichem Ehrgeiz schließen; handwerkliches Geschick beweist seine Webseite, auf der er detailierte Bastelanleitungen für Holzflugzeugmodelle hinterlegt hat.

Der Besitz des ECDL lässt darauf schließen, dass Herr Tören in der Lage ist, Word-Dokumente, Excel-Tabellen und Access-Datenbanken zu erstellen, zu verändern und zu bearbeiten, oder selbstständig Internet-Recherchen zu tätigen. Leider vermisse ich das Datum des ECDL-Erwerbs, aus dem sich die damalige Office-Version ableiten ließe. Aufgrund dieses Lebenslaufs steht einer Einstellung grundsätzlich nichts im Weg.




Persönliche Daten:foto_lebenslauf
Name: Muster
Vorname: Sevim
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder
Wohnort: Maler-Müller-Straße 32, 52245 Bad Musterstadt
Geburtsdatum und -ort: 07.03.1981 in Musterstadt

Kontakt:
Sevim Muster
Maler-Müller-Straße 32
55545 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/36201

E-Mail: SevimMuster[at]muster24.net

Schulbildung:
09/1986 – 08/1991 Besuch der Grundschule Kleiststraße in Musterstadt
09/1991 – 08/1995 Besuch der Hauptschule in Bad Münster
03/1996 – 02/1997 Berufsgrundbildungsjahr an der berufsbildenden Schule für Technik – Gewerbe – Hauswirtschaft und Sozialwesen in Bad Kreuznach
02/1997 – 06/2000 Berufsschulbildung an der berufsbildenden Schule für Technik – Gewerbe – Hauswirtschaft und Sozialwesen in Musterstadt

Beruflicher Werdegang:
06/1996 – 07/2000 Beginn einer Ausbildung zum Bautischler bei der Firma Gernot Förster Innenausbau in Bad Kreuznach
07/2000 Abschluss der Ausbildung zum Bautischler
07/2000 – 04/2001 Arbeit suchend
05/2001 Beginn einer Tätigkeit als Bautischler bei der Firma IMD Innenausbau & Montageservice in Bad Kreuznach
09/2003 – Beendigung der Tätigkeit bei der Firma IMD Innenausbau & Montageservice
09/2003 – 03/2005 Arbeit suchend
03/2005 – 09/2005 Hilfstätigkeit im Grünflächenamt in Bad Kreuznach im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme des Arbeitsamtes
09/2005 – 03/2006 Arbeit suchend
03/2006 – heute Tätig als Bautischler bei der Firma Heino Emrich in Bad Kreuznach

Kenntnisse und Fähigkeiten:
Sprachkenntnisse: Deutsch, fließend/Türkisch, ein wenig Englisch
Zusatzausbildung: TSO 1 und 2, TSM1, 2 und 3 im Rahmen der Ausbildung zum Bautischler. European Computer Driving Licence (ECDL)
Modellbauerfahrung

Interessen:
Modellkonstruktion, Holzbearbeitung, Material- und Oberflächenbehandlung, Astronomie

Hobbies:
Basteln, Modellbau, Fußball, Lesen, Fernsehen

Bemerkungen:
Ich strebe eine Weiterbildung zum Möbelschreiner mit Ziel Restaurator an. Ein entsprechender Antrag wurde am 16. November dieses Jahres beim Arbeitsamt in Bad Kreuznach eingereicht.