Kommentar zum Lebenslauf Muster

Der Tierarzt, dessen Lebenslauf man in diesem Musterbeispiel sehen kann, hat nach einer praktischen Berufsausbildung zum Tierarzthelfer festgestellt, dass er noch ein Studium der Tiermedizin anschließen möchte, um Tierarzt werden zu können, der deutlich mehr Eigenverantwortung trägt und dadurch auch bessere Verdienstmöglichkeiten hat. Nach Abschluss der Berufsausbildung hat er daher die Universität besucht und zur Finanzierung des Studiums stundenweise in seinem Ausbildungsbetrieb weitergearbeitet. Das Studium der Tiermedizin erforderte mehrere Praktika, die in Münster und Telgte absolviert wurden. Während des Studiums kristallisierte sich unter anderem durch sein Praktikum in der Pferdeklinik Telgte heraus, dass J. Müller künftig bevorzugt mit Großtieren (Pferden, Kühen) arbeiten möchte und sich in diesem Bereich spezialisiert.

Auch in seinem Auslandssemester in Rennes/Frankreich hatte er die Chance, zusammen mit einem französischen Spezialisten, Erfahrungen im Bereich der Pferdeheilkunde zu sammeln und lernte insbesondere die Möglichkeiten der Bioresonanztherapie in der Praxis kennen. Daraus entwickelte er wesentliche Ideen für seine spätere Doktorarbeit.
Info: Im Lebenslauf ist eine chronologische, lückenlose Darstellung wichtig. Üblicherweise genügt es hierbei, die entsprechenden Monate und Jahre zu nennen, eine noch detailliertere Auflistung ist in der Regel nicht notwendig. Spezialisierungen und eventuelle Fortbildungen sollten aufgeführt werden, da dies für potentielle Arbeitgeber bei der Auswahl des Bewerbers ausschlaggebend sein kann.

Gerade in der heutigen, globalisierten Welt sollten sich bewerbende Tierärzte auch ihre Sprachkenntnisse angeben, insbesondere wenn sie sich auch im Ausland bewerben. Gute PC-Anwenderkenntnisse und Kenntnisse der spezifischen Software sind für Tierärzte obligatorisch und sollten genannt werden, ebenso der Erwerb des Führerscheins, da Tierärzte in der Großtierpraxis in der Regel sehr viel mit dem PKW zu ihren Kunden unterwegs sind. Zwar bleibt im stressigen Tierarztalltag in der Regel für Hobbies wenig Zeit, aber dennoch ist es vorteilhaft, einige Hobbies aufzuführen, die zum Teil auch eine thematische Verbindung zum Berufsbild haben dürfen. So klingt es beispielsweise plausibel, wenn sich ein Tierarzt auch in seiner Freizeit mit eigenen Tieren beschäftigt. Dies unterstreicht nach außen seine Tierliebe, die dadurch authentischer wirkt. Dennoch können auch Freizeitaktivitäten genannt werden, die außerhalb dieses Interessenbereichs liegen, um auszudrücken, dass es auch noch ein privates Leben jenseits der Tiere gibt.
Am Ende des Lebenslaufes folgt der Ort, das Datum der Bewerbung sowie eine handschriftliche Unterschrift. Das seriöse, professionell angefertigte Bewerbungsfoto wird üblicherweise auf der ersten Seite oben rechts angebracht.

Name: Jörg Müller

Geburtsdatum
und -ort: 25.02.1979 in Hannover

Familienstand: verheiratet; 1 Kind

Schulbildung: 1985 – 1989 Grundschule
1989 – 1995 Bertha-von-Suttner Realschule Hannover
1995 – 1998 Städtisches Gymnasium Hannover
Abitur, Note: 1,3

Ausbildung: 01.08.1998 – 30.01.2001 zum Tierarzthelfer
Kleintierpraxis Sommer, Hannover
Abschluss der Städtischen Berufsschule Hannover, Note: 1,8
IHK-Abschlussprüfung Köln, Note: 2

Berufspraxis: 02/2001 – 09/2002 Tierarzthelfer Kleintierpraxis Sommer (Vollzeit)
10/2002 – 04/2006 Aushilfskraft in Teilzeit dort wegen Studium
02/2007 – 04/2007 Praktikum Tierheilkundliche Hochschule Münster
02/2009 – 04/2009 Praktikum Tierklinik Telgte

Studium: 10/2002 – 10/2008 Studium Tiermedizin an der THU Hannover
02/2004 – 06/2004 Auslandssemester Rennes (Frankreich)
10/2008: Abschluss des Studiums Tiermedizin (Note: 1,6)

10/2008 – 10/2011 Promotionsstudiengang Tiermedizin THU Hannover
Doktorarbeit: „Bioresonanztherapie bei Wirbeltieren“
12/2011: Erwerb des Doktortitels (Note: sehr gut)

Sprachen: Englisch: sehr gut
Französisch: sehr gut Spanisch: Anfänger

Sonstiges: gute Kenntnisse in MS-Office und Open Office,gute Internet- Anwenderkenntnisse, FSK 3

Freizeit: Freunde treffen, Badminton, Reiten, mit Hund spazieren gehen

Hannover, 26.03.12

Unterschrift

Lebenslauf-Muster für einen Tierarzt kostenlos runterladen:

Lebenslauf-TierarztEin Lebenslauf-Muster, das z.B. für einenTierarzt sehr gut geignet ist. Fordern Sie das Muster für einenTierarzt einfach per E-Mail an (Anmeldung zum Newsletter) und Sie können das Dokument einfach mit MS-Word öffnen und für Ihre eigene Situation anpassen.

Sie erhalten das Muster für die Lebenslaufvorlage im modernen Design..

 



* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, vom Betreiber des Portals den kostenlosen Newsletter zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ zarenga.com abbestellen.


Tipp von uns:

openofice-300x150Auf openoffice.org kann ein kostenloses und geeignetes Schreibprogramm heruntergeladen werden.