Bewerbung und Lebenslauf als Bürokauffrau

Bewerbung als SekretärinDas Bild der Bürokauffrau ist das wohl klassischste kaufmännische Berufsbeispiel der heutigen Zeit. Arbeiten, wie das Verfassen von Protokollen, dass Aufsetzen von allgemein Schriftstücken wie Briefen oder Rechnungen sowie auch die Terminvereinbarung gehören hier zum täglichen Arbeitsbereich. Nicht selten arbeitet eine Sekretärin im Team. Dennoch gibt es viele verschiedene Sparten dieses Berufsbilds, bei dem etwa die alleinige Betreuung eines einzelnen Projektleiters der Fall sein kann.

Während die Bürokauffrau zu den klassischen Ausbildungsberufen zählt, umfasst dieser unabhängig vom eigentlichen Tätigkeitsbereich sämtliche organisatorische Bereiche, die das Kaufmännische miteinschließen. Dies kann bis hin zur Buchhaltung reichen.



Berufsrelevante Fähigkeiten

Wer sich bei einem renommierten Unternehmen als Sekretärin bewerben will, sollte sowohl einiges an praktischer Erfahrung als auch spezifische PC-Kenntnisse nachweisen können. Als vorteilhaft erweisen sich auch berufsrelevante Zusatzqualifikationen, welche in diesem Lebenslauf als Beispiele angeführt werden. Generell sollte man bei der Gestaltung eines Lebenslaufs auf Übersichtlichkeit achten. Hierbei kann eine entsprechende Gliederung, welche die wichtigsten Aspekte der persönlichen Erfahrungen entsprechend hervorhebt, empfohlen werden.

Detailierte Beschreibungen der Stationen im Lebenslauf

Es hat sich bewährt, die Aufgaben und Tätigkeitsfelder bei den jeweiligen Arbeitgebern detailliert zu benennen. Auf diese Weise kann die zuständige Abteilung des entsprechenden Unternehmens gleich erkennen, in welchen Bereichen bereits Erfahrungen vorhanden sind. Im idealen Fall hebt man sich hierbei positiv von anderen Bewerbern ab. Im Prinzip geht es bei der Bewerbung ersteinmal nur darum zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, um sich dort zu beweisen. Deshalb sollte man die schriftliche Bewerbung sehr gut durchdenken, um die Chancen auf einen sehr guten Job zu erhöhen.

Schulische Bildung

In dieser Kategorie sind sämtliche wichtige schulischen Ausbildungen und Abschlüsse anzuführen. Hierbei ist die Möglichkeit des Nachweisens der Abschlüsse durch Zeugnisse von großer Wichtigkeit. Dies ist insbesondere beim jüngsten Abschluss, welcher hier durch das Abitur dargestellt wird, von großer Wichtigkeit.
Bei dieser Aufzählung sollte das Hauptaugenmerk auf den relevanten Bildungsstationen liegen. Sofern dies den Lebenslauf nicht erheblich beeinflusst, kann die Volksschulzeit ausgelassen werden.

Freizeitaktivitäten im Lebenslauf

Auch beim Ausfüllen dieser Sparte sollte mit Bedacht vorgegangen werden. Die Tätigkeiten, welchen eine Person in ihrer Freizeit nachgeht, sagt nämlich ebenfalls etwas über deren Persönlichkeit aus. Somit können potentielle Arbeitgeber beispielsweise erkennen, ob es sich beim Bewerber um einen teamfähigen Menschen mit kommunikativen Fähigkeiten handelt. Aus diesem Grund sollte man darauf achten, dass jene Kategorie die Vielseitigkeit der eigenen Persönlichkeit zum Ausdruck bringt.
Im optimalen Fall sollten die eigenen Hobbys auch im gewünschten Job zum Einsatz kommen. Beim Beruf der der Sekretärin wären hierbei Lesen oder Schreiben zu nennen.

Lebenslauf Vorlage für eine Bürokauffrau kostenlos runterladen:

Word-Icon

.doc RUNTERLADENOnline-Editor

Ein Lebenslauf-Muster der z.B. für eine Bürokauffrau sehr gut geignet ist. Einfach mit MS-Word öffnen und für eigene Situation anpassen.

Oder ein ähnliches Muster kostenlos in Online Editor bearbeiten und ausdrucken.

Tipp von uns:

openofice-300x150Auf openoffice.org kann ein kostenloses und geeignetes Schreibprogramm heruntergeladen werden.



Angaben zur Person:fot_buchhalterin

Name Anna Mustermann

Adresse Musterstr. 1, 12345 Musterhausen

Telefon 0049/1234 56789

E-Mail Vorname.Nachname[at]muster24.net

Geburtsdatum und -ort 01.01.1984, Musterhausen

Muttersprache Deutsch

Familienstand ledig, keine Kinder

– Beruflicher Werdegang

Seit 01/2011 Sekretärin beim Unternehmen Mustermann AG

Aufgaben:

Kundenempfang, Vorbereitung und Organisieren von Veranstaltungen und Konferenzen, Koordinierung von Terminen und Geschäftsreisen, innerbetriebliche Organisation, Erstellen und Verteilen von Pressemitteilungen

05/2005 bis 12/2010 Mitarbeiterin Bereichsorganisation bei Musterverlag GesmbH

Aufgaben:

Organisation der Datenbank, Korrekturlesen, Textverarbeitung, Analysieren und Auswerten von Statistiken, Recherchearbeiten, Kunden- und Abonnentenbetreuung, allgemeine Sekretariatstätigkeiten

06/2002 bis 05/2005 Ausbildung zur Bürokauffrau

Abschluss:

IHK Musterort

– Schulbildung

Schulabschluss Abitur

08/1998 bis 05/2002 Oberstufenrealgymnasium mit Französisch Musterstadt

08/1994 bis 07/1998 Unterstufengymnasium Musterstadt

– Weiterbildung

06/2007 bis 09/2007 Absolvierung des ECDL Core Kurses mit Zertifikat

10/2009 bis 11/2016 Online SAP Kurs bei Akademie Mustermann

– Besondere Kenntnisse

Sprachen: Englisch – perfekt in Wort und Schrift, Französisch – fortgeschrittene Kenntnisse in Wort und Schrift

EDV: MS-Office-Programme – sehr gute Kenntnisse, SAP-Anwendungen – fortgeschrittene Kenntnisse

Sonstiges: 10-Finger-System: sehr gute Kenntnisse (340 Anschläge pro Minute)

– Freizeitaktivitäten

Hobbys und Interessen: Lesen, Schreiben, Basteln, Tennis, Volleyball, Theater, Kochen, Wandern