Bewerbung und Lebenslauf als Informatiker

Als Informatiker ist man für das programmieren, entwickeln und modifizieren von Hard- und Software verantwortlich. Typische Branchen, in denen ein Informatiker tätig sein kann, sind Unternehmen der IT-Branche und allen Unternehmen, die Kommunikations- und Informationstechnik für die Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse einsetzen. Die Kernkompetenzen des Informatikers sind unter anderem Logik, Programmieren, Softwaretechnik, Treiberprogrammierung, Entwicklung und Netzwerkadministration. Die monatlichen Verdienstmöglichkeiten liegen zwischen 3600 und 4900 Euro. Für den Informatiker gibt es zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Bioinformatik, Informatik oder Medizinische Informatik. Das ist aber nur eine kleine Auswahl der Weiterbildungsmöglichkeiten.




Kopf im Lebenslauf
Der Kopf des Lebenslaufes eines Fachinformatikers unterscheidet sich nicht von dem Kopf anderer Lebensläufe. Es sollte nach Möglichkeit rechts oben noch ein passfotoformatgroßes Bild eingefügt werden, um dem Personalchef einen ersten persönlichen Eindruck zu erlauben.

Spezialisierung um Lebenslauf
Bitte geben sie hier auch die genaue Spezialisierung ihrer Ausbildung an, da diese bei Fachinformatikern gelegentlich sehr weit gefächert sein kann und Zudem ist nicht jede Spezialisierung für jeden Beruf geeignet.

Sonstige schulische Qualifikationen im Lebenslauf
Sonstige schulische Qualifikationen, wie beispielsweise Lehrgänge oder Fortbildungen aller Arten, sind gerngesehene Zusätze und zeugen von einem gewissen Maß an Fleiß und sollten deshalb im Lebenslauf erwähnt werden.

Wehr- und Zivildienst im Lebenslauf
Leute mit einem absolvierten Wehr- oder Freiwilligendienst werden oftmals bevorzugt, da dies von einem gewissen Durchhaltevermögen zeugt, daher ist ein solcher Dienst durchaus zu empfehlen.

Praktika im Lebenslauf
Besonders in einem technischen Beruf, wie Fachinformatiker, wird es sehr begrüßt, wenn man eine Vielzahl an Praktika und Trainings absolviert hat. Diese sollten möglichst nicht weit zurück liegen, da es in diesem Aufgabenfeld ständig Neuerungen gibt, die es wichtig ist zu überblicken. Viele seriöse Arbeitgeber bieten ohnehin ständige Schulungen ihrer Mitarbeiter an, damit dieselben immer auf dem neuesten Stand sind. Alleine schon weil sich die Entwicklung im IT-Bereich mit einer rasenden Geschwindigkeit vollzieht.




Persönliche Datenfoto_lebenslauf

Name: Max Mustermann
Anschrift: Quellweg 7, 42103 Wuppertal
Geburtsdatum: 13.11.1975
Geburtsort: Wuppertal
Familienstand: Ledig
Telefon: 04105/1173

Schulausbildung

1981 – 1985 Grundschule Wuppertal

1985 – 1990 Hauptschule Wuppertal
Hauptschulabschluss Note 2,3

1991 -1993 Wirtschaftsschule Frankfurt am Main
Fachschulreife Note 2,1 mit Belobigung

1993 – 1995 Kaufmännisches BK Wirtschaftsinformatik in Berlin
Fachhochschulreife Note 1,7

1995 – 1998 Berufsschule Walter-Küppitz, Bochum
zum Fachinformatiker – Systemintegration 3. HJ-Note 2,2

Berufsausbildung

01.07.1999 – 23.05.2002 Ausbildung zum Fachinformatiker – Systemintegration
Firma: Otto Electronics, Düsseldorf

Wehr- / Zivildienst

Lt. Bescheid ausgemustert

Praktika/Trainings

April 2000: Praktikum bei der Firma „Caleidoscope“, Potsdam
Installation von Hard- und Software

Mai 2001 – Mai 2004: Nebentätigkeit bei der Firma „City Computers“, Schwerin
Erstellen von Webpräsenzen

Juni 2005: 1. Semester CCNA (Cisco Certified Network Associate)
Networking Basics

Besondere Fähigkeiten

Betriebssysteme: Windows ab 98 (fortgeschrittene Kenntnisse)
Linux (erweiterte Kenntnisse)

Datenbanken: MySQL, MS Access (fortgeschrittene Kenntnisse)
MS SQL Server (erweiterte Kenntnisse)
Oracle (Grundkenntnisse)

Datenbanksprache: SQL (fortgeschrittene Kenntnisse)

Programmiersprachen: OO-Programmierung (erweiterte Kenntnisse)
Java, C++ (Grundkenntnisse)

Websprachen: PHP, PHP-Smarty, HTML, CSS (fortgeschrittene Kenntnisse)
JavaScript, ASP (Grundkenntnisse)

IT-Sicherheit: Wireless LAN, LAN (fortgeschrittene Kenntnisse)

Anwendungen: MS Office Paket (fortgeschrittene Kenntnisse)
MS Navision, ARS (erweiterte Kenntnisse)

Fremdsprachen: Englisch (verhandlungssicher)
Fachbezogenes Englisch (sehr gute Kommunikation)
Wirtschaftliches Englisch (ausreichende Kommunikation)

Wuppertal, den 04.03.2016

Mit freundlichen Grüßen
Max Mustermann