Bewerbung und Lebenslauf Muster als Fachlagerist

Bewerbung als FachlageristAuch der Fachlagerist ist ein allgemeinhin beliebter Ausbildungsberuf, bei dem die allgemeine Lagerlogistik zum Berufsbild gehört. Tätigkeiten, wie etwa Warenannahme sowie Warenausgabe gehören hier zu den Grundaufgaben. Obgleich die Aufgaben zwischen Kommissionierung und Verladung variieren können, bleibt das Arbeitsumfeld meist gleich.

Verantwortungsvolle Aufgaben wie etwa die Sorge darum, dass Kühlketten bei Warenlieferungen nicht unterbrochen werden, gehören zum Tagesgeschehen. Auch gibt es ein gewisses Maß an administrativer Arbeit, die hier erledigt werden muss.

Der Verdienst von einem Fachlagerist kann den einschlägigen Branchen stark abweichen, begrenzt sich aber in der Regel auf 1.500€ bis 1.600€ netto.



Der LEBENSLAUF am Beispiel eines 25-jährigen Fachlageristen mit 7 Jahren Berufserfahrungen zeigt eine lückenlose Darstellung seiner bisherigen beruflichen Laufbahn. Aus diesem Grund sollte der Bewerber seinen beruflichen Werdegang an den Anfang stellen. Der „rote Faden“ wird zusätzlich durch die exakte Datumsangabe hervorgehoben.Ist die aktuelle Berufstätigkeit mit einer Weiterbildung verbunden, sollte mit den sog. „hard facts“ begonnen werden.

Auf der ersten Seite erfährt der Leser in der Personalabteilung eines Unternehmens sofort, um wen es sich handelt und welche Qualifikationen er für die ausgeschriebene Position mitbringt. Der sog. „amerikanische“ LEBENSLAUF beginnt demnach in der Gegenwart und endet mit der Schulausbildung oder mit zusätzlichen Angaben zu außerberuflich erworbenen Fähigkeiten u.ä.

Fazit: Der umgekehrt chronologische LEBENSLAUF eignet sich insbesondere bei einem lückenlosen Werdegang ab 5 Jahren Berufserfahrungen.

Die beruflichen Stationen sollten eine klare und kurze Übersicht über die Kernkompetenzen des Bewerbers aufzeigen. In jeder Branche sind berufstypische Anforderungen selbständig zu bewältigen. Je genauer die Angaben über die fachlichen Kompetenzen sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, den Personaler oder den zukünftigen Arbeitgeber von seinen Fähigkeiten zu überzeugen.Fazit: Die Angaben sollten nach Möglichkeit die im Stellenprofil geforderten Fähigkeiten nachweisen.

Nebenberufliches Engagement macht immer einen positiven Eindruck. Gerade ein junger Bewerber mit weniger als 10 Jahren Berufserfahrungen kann hier sein persönliches Profil verfeinern, sofern es für die angestrebte Position von Vorteil ist.



Persönliche Daten:

Geburtsdatum/ -ort: 15.03.1987 in Hamburgfoto_lebenslauf
Familienstand: verheiratet, keine Kinder
Kontaktdaten:
Telefon/ Fax: 030/ 12 34 567
Mobil: 0176/ 12 34 567
Email: max.mustermann[at]muster24.net
____________________________________________________________________________________________

professionelles Bewerbungsphoto in Farbe

Ausbildungsberuf: links mittig vom Bewerbungsphoto setzen
Fachlagerist (IHK)
7 Berufsjahre
____________________________________________________________________________________________

Außerbetriebliche Weiterbildung:

seit 01.06.2011 – 31.05.2012

Neben dem Beruf in der Abendschule:
– Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik und Materialwirtschaft mit SAP® ERP 6.0 mit IHK-Abschluss

Musterbildungsinstitut in Berlin-Tempelhof

Berufliches Ziel:
– Übernahme der Verantwortungsbereiche für die Organisation und Koordination der betrieblichen Abläufe in der Logistik sowie in der Material- und Lagerwirtschaft.
____________________________________________________________________________________________

Berufserfahrungen als Fachlagerist:

Branche:
Versandhandel für Gartenbedarf und Pflanzen

01.04.2011 – bis heute 2017

Aufgabenbereiche:
– Versandbereich im 2-Schichtsystem
– Lagerleitung und Führung von bis zu 12 Mitarbeitern
– Anwendung der Lagerverwaltungssoftware
– Auftragsabwicklung

Musterunternehmen GmbH & Co.KG in Berlin-Alt-Moabit

Branche:
Spedition und Transport für Frachtverkehr

01.08.2005 – 28.02.2011

Aufgabenbereiche:
– Be- und Entladen der Lkws
– Kommissionieren
– Erstellen von Lieferscheinen und Frachtpapieren
– Lagerverwaltungsaufgaben
– Kundenbetreuung

Musterunternehmen GmbH in Hamburg-Francop

Berufsausbildung:

01.08.2003 – 31.07.2005

– Handelsfachpacker inklusive Gabelstaplerschein mit IHK-Abschluss (bis 31.07.2004 anerkannter Ausbildungsberuf; danach: Fachlagerist)
– Note: 1,7

Ausbildungsbetrieb:
Musterspeditionsunternehmen GmbH in Hamburg-Francop

Schulausbildung:

01.08.1993 – 31.07.2003

– Realschulabschluss
– Note: 3,5

Musterrealschule in Hamburg-Altona
____________________________________________________________________________________________

Außerberuflich erworbene Fähigkeiten, Erfahrungen:

Führerschein:
– KFZ – Führerschein Klasse B
– Motorradführerschein Klasse A

Sprachen:
– Deutsch: Muttersprache fließend in Wort und Schrift
– Englisch: erweiterte Kenntnisse

Teamsport:
– Mitglied in der 2. Fußballherrenmannschaft bei Musterverein in Berlin-Lichterfelde

Musikinstrument:
– Saxophon
– Mitglied des Tanzorchesters „Moonlight“
____________________________________________________________________________________________

Sonstiges:

01.02.2017
Umzug von Hamburg nach Berlin
____________________________________________________________________________________________

Berlin, am 29.01.2017

Originalunterschrift / oder eingescannt bei Versendung über das Internet

Bewerbung Assistent der Geschäftsführung Bereich Logistik

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung bewerbe ich mich bei Ihnen als
Assistent der Geschäftsführung oder um eine andere adäquate Tätigkeit.

Meine bisherigen beruflichen Stationen haben mich in qualitäts- und zielorientierter Mitarbeit,
sowie vielfältigem Teamwork gefordert und gefördert (siehe beigefügte Zeugnisse). Hilfreich sind
dabei meine kommunikativen Fähigkeiten, welche sich in meinem Berufsleben bereits bewährt
haben.

Einige Fähigkeiten in Stichpunkten zu diesem Angebot:

  • operative Routine & Termintreue
  • Mitarbeit & Leitung von kross-funktionalen Teams
  • Erarbeitung Projektauftrag; Lasten- / Pflichtenheft
  • Erfahrungen Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Erstellung Leistungskennzahlen
  • Change Management
  • innovativ und ergebnisorientiert
  • Datenaufbereitung & Reporting
  • Durchführung von qualitativen und quantitativen Analysen
  • sehr gute Kenntnisse in MS Office (speziell Excel) und SAP
  • Interkulturelle Erfahrungen & multilingual (schwedisch, englisch)

Ich möchte meine logistischen Erfahrungen, Fähigkeiten und Fachkenntnisse gern in Ihrem
Unternehmen einbringen.

Einem persönlichen Gespräch zur Klärung und Vertiefung sehe ich erwartungsvoll entgegen.

Mit freundlichen Grüßen